DVD's von Petra

<<  
1 2 3 ...
>  >>
    (96)
Cover Titel Bewertung Beschreibung
24 Stunden Angst

Darsteller: Charlize Theron, Courtney Love, Kevin...

Bei Amazon kaufen
Petra

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Kevin Bacon und Charlize Theron spielen die Hauptrollen in diesem überdurchschnittlich intelligenten Kidnapping-Thriller. Joe (Bacon), Cheryl (Courtney Love) und Marvin (Pruitt Taylor Vince) sind ein eingespieltes Team mit einem perfekten Plan. Bis sie auf eine erfolgreiche und ungemein lebhafte Jungfamilie stoßen. So weit, so gut. Obwohl der Film auch auf Altbewährtes zurückgreift, folgt 24 Stunden Angst ganz sicher nicht dem vorhersehbaren Muster vieler Suspense-Streifen. Im Gegenteil: es gibt durchaus eine Reihe origineller Drehbucheinfälle zu bestaunen. Wichtiger wiegt jedoch die Entscheidung bei der Zeichnung des skrupellosen Gegenspielers nicht auf die häufig zu beobachtende Praxis zurückzugreifen, den bösartigen Aspekt einer solchen Figur grundsätzlich abzuschwächen bzw. zu ironisieren. Joe ist vielmehr gemein und niederträchtig, auf eine realistische, nachvollziehbare Weise. Selbst unsere Helden entdecken überraschend sadistische Züge an sich selbst. Gegen Ende mag der Film ins Groteske abgleiten, wenn beinahe jede der Hauptfiguren kaum motivierte Handlungen vollführt. Zu diesem Zeitpunkt ist man jedoch schon längst derart stark in die Geschichte involviert, dass man sich nur noch freudig im Sessel zurücklehnt und genießt. --Ali Davis
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
40 Tage und 40 Nächte

Darsteller: Josh Hartnett, Shannyn Sossamon,...

Bei Amazon kaufen
Petra

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Die Jungen und Mädchen in Michael Lehmanns 40 Tage und 40 Nächte sind zwar alle schon Mitte 20, haben ihr Studium hinter sich und arbeiten nun in der schönen neuen Welt der Dotcom-Firmen, aber letztlich verhalten sie sich auch nicht anders als die Teenager in den American Pie-Filmen. Für einen Betrachter, der sie nur flüchtig kennt, mögen sie erwachsen erscheinen, doch ihre coolen Jobs und ihr abgeklärtes Auftreten sind eben nur das eine. Vielleicht -- und darin könnte auch der Schlüssel zum Verständnis des enormen Erfolgs der meist ziemlich drastischen Teenager- und Twen-Komödien der letzten Jahre liegen -- werden wir, wie Michael Lehmann hier andeutet, in Sachen Liebe und Sex wirklich nie richtig erwachsen. Matt (Josh Hartnett) ist verzweifelt. Eigentlich ist er eher der romantische Typ, der die Liebe zum Zentrum seines Lebens macht. Doch seit seine langjährige Freundin Nicole (Vinessa Shaw) ihn verlassen hat, ist das Leben des Webdesigners außer Kontrolle geraten. Jede Nacht verbringt er mit einer anderen, und jeden Tag sehnt er sich nach Nicole. Um wieder Herr seiner selbst zu werden, beschließt Matt, für 40 Tage auf jede Form von körperlicher Liebe zu verzichten. Was ihm anfangs noch ganz leicht erscheint, wird zu einer wahren Herausforderung, als seine Freunde und Kollegen beginnen, Wetten abzuschließen, wie lange er durchhält, und er sich zudem noch in Erica Sutton (Shannyn Sossamon), eine Zufallsbekanntschaft aus dem Waschsalon, verliebt. So absurd die Idee von Matts selbst auferlegtem Zölibat zunächst auch erscheinen mag, schafft sie doch eine ideale Ausgangsvoraussetzung für eine romantische Komödie. In diesem Genre geht es schließlich immer um Hindernisse, die letztlich gar keine sind, die aber die Liebenden trotz allem an den Rand der Verzweiflung bringen. Und Josh Hartnett lebt in diesen verrückten Situationen, in die Matt, hin und her gerissen zwischen seinem Gelübde und seinen Gefühlen für Erica, stolpert, regelrecht auf. Nach seinen eher dramatischen Rollen in Filmen wie Pearl Harbor oder Black Hawk Down kann er hier sein ganzes komisches Talent unter Beweis stellen. Alleine schon die erste Begegnung mit Erica im Waschsalon, während der er kein Wort zu ihr sagt, ist eine komische Glanznummer, der im weiteren Verlauf der Geschichte noch einige andere folgen. Gerade in der ersten Stunde besticht 40 Tage und 40 Nächte zudem noch durch den Einfallsreichtum Michael Lehmanns und seines Drehbuchautors Rob Perez. Sie gewinnen der ziemlich verrückten Ausgangsidee einige wirklich beeindruckende und innovative Momente und Szenen ab, die dem in den letzten Jahren nahezu ausgereizten Genre der romantischen Komödie ihren natürlichen Schwung zurückgeben. Erst im letzten Drittel gehen Lehmann und Perez dann etwas zu weit. Aus der zauberhaften Romanze wird schließlich eine nahezu hysterische Sexfarce, die vielleicht das Wesen der Menschen auf den Punkt bringt, aber darüber ihre Figuren etwas aus den Augen verliert. --Sascha Westphal
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Französisch / Dolby Digital 5.1
American Princess

Darsteller: Mandy Moore, Matthew Goode, Jeremy Piven

Bei Amazon kaufen
Petra

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

nicht verfügbar
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Spanisch / Dolby Digital 5.1
America's Sweethearts

Darsteller: Julia Roberts|Billy Crystal

Bei Amazon kaufen
Petra

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

America's Sweethearts gehört zu jener Sorte Liebesfilm, die man sich an einem faulen Regentag zu Hause gönnt. Während Julia Roberts, John Cusack und Catherine Zeta-Jones für die großen Namen sorgen, hat Nebendarsteller und Ko-Autor Billy Crystal den Klassiker Singin' in the Rain für das heutige Hollywood überarbeitet. Das Superstar-Traumpaar Gwen und Eddie hat sich auseinandergelebt und macht nun widerwillig Promotion für ihren jüngsten Film, indem es so auftritt, als ginge es ihrer zutiefst zerrütteten Beziehung nach wie vor gut. Der Studiodirektor braucht dringend einen Kassenerfolg und heuert einen erfahrenen Publizisten an, um einen Pressetermin zu orchestrieren, der jeden in ein vorteilhaftes Licht rücken soll. Da gibt es aber ein Problem: Der Regisseur (Christopher Walken) hat in einem Akt künstlerischer Erpressung seinen eigenen Film entführt, und Gwens Schwester und langjährige Assistentin Kiki stellt sich als das eigentliche Objekt von Eddies Begierde heraus. Es folgt ein unendliches Chaos im Luxushotel, in dem die Pressekonferenz stattfinden soll, und America's Sweethearts macht sich über die zynische Maschinerie lustig, die Hollywood am laufen hält. Geistreiche Sprüche gibt es im Überfluss, und während Zeta-Jones in ihrer Rolle als gehässige Narzisstin ohne weiteres überzeugt, stiehlt ihr Roberts mit ihrem charakteristischen Charme mühelos die Schau. All das macht America's Sweethearts zur flotten Unterhaltung, obwohl der Film nicht das Niveau der klassischen Liebeskomödien erreicht. Er wird behindert durch ein Drehbuch, das viel zu oft ausgereifte satirische Fantasie mit einfachen Lachern vertauscht, ein künstliches Grinsen präsentiert, wo es eigentlich die Zähne zeigen sollte.
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Deutsch / Dolby Digital 5.1
An Deiner Seite

Darsteller: Bruce Willis, Michelle Pfeiffer, Tim...

Bei Amazon kaufen
Petra

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Regisseur Rob Reiners Harry und Sally handelte von dem Beginn einer Beziehung, in An Deiner Seite dreht es sich um eine Beziehung, die womöglich bald endet. Bruce Willis spielt einen Autoren, der Komödien schreibt und sich darüber ärgert, dass seine Frau in seinen Augen mangelnde Spontaneität zeigt -- Michelle Pfeiffer, die Kreuzworträtsel entwirft, regt sich darüber auf, dass ihr Mann in ihren Augen unverantwortlich handelt. In den Fortgang ihrer Trennung werden Momente und Szenen aus ihrer Ehe eingeschnitten: eine Kombination von Höhen (dem Hochzeitsantrag, der Geburt ihrer beiden Kinder), Tiefen (heftigen Streitereien) und Dingen, die irgendwo dazwischen liegen (verschiedene Treffen mit Eheberatern und Momente, als die beiden im Bett liegen und in den Fernseher starren). Rob Reiner unterstreicht den Ablauf der Zeit durch die verschiedenen Haarschnitte von Willis und Pfeiffer -- und gelegentlich scheint deren Haar mehr zu schauspielern als sie selbst, aber an manchen Stellen ist ihre Darstellung durchaus glaubwürdig und gefühlvoll. Die ursprüngliche Kraft der Thematik -- die Unvermeidbarkeit von Konflikten innerhalb einer Beziehung, die Notwendigkeit und die Schwierigkeiten des gemeinsamen Wachsens -- verleiht dem Film emotionale Tiefe; und zweifellos wird jeder, der schon einmal in seiner Ehe schwierige Zeiten durchlebt hat (was wohl für fast jedes Ehepaar zutrifft), etwas finden, womit er oder sie sich identifizieren kann. Zwischen den beiden Hauptdarstellern entwickelt sich jedoch keine rechte Chemie. In einer Sequenz reisen Willis und Pfeiffer nach Venedig, um den Funken zwischen sich wieder zu entzünden und werden dort von einem anderen Paar, den Kirbys aus Cleveland, verfolgt, die laut, dumm, langweilig und ignorant sind. Trotzdem verfügen die Kirbys über einen Elan, mit dem die eleganten und aufgemotzten Stars nicht ganz Schritt halten können -- wenn An Deiner Seite stattdessen von den Kirbys gehandelt hätte, würde die Story wahrscheinlich besser funktioniert haben. --Bret Fetzer
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Italienisch / Dolby Digital 5.1
Auf den ersten Blick

Darsteller: Val Kilmer, Mira Sorvino, Nathan Lane

Bei Amazon kaufen
Petra

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Die Werbebotschaft für den Film lautet: "Nur die Liebe bringt einen wieder zu Sinnen." Nun, um Auf den ersten Blick wirklich gut zu finden, müssen einem die Sinne ziemlich vernebelt sein. Auf dem Papier -- basierend auf den Unterlagen des Ausnahmeschriftstellers Oliver Sacks (Zeit des Erwachens) -- klingt die Geschichte viel versprechend: Ein Blinder erlangt nach einer Operation sein Augenlicht, kann aber das, was er sieht, nicht begreifen, inklusive seiner hübschen neuen Freundin. Vielleicht wäre es tatsächlich besser, blind zu bleiben. Aus dieser interessanten Vorgabe (und einer talentierten Besetzung) entstand eine halbherzige Liebesgeschichte und ein unglaubwürdiges Drama. Val Kilmer spielt Virgil, der in einem Ferienort arbeitet, im Dunkeln Hockey spielt und der beste Masseur diesseits der Catskill Mountains ist. Auf seinem Massagetisch landet Amy, eine ausgelaugte Architektin aus New York City, die in Tränen ausbricht, als Virgil an ihr zum ersten Mal seine Magie wirken lässt. Anstatt sich mit dem Blindsein zu beschäftigen, ist Amys erster Gedanke, Virgil zu einem Augenarzt (Bruce Davison) zu schaffen, der einem das Sehen wieder ermöglichen kann. Virgil erlangt das Augenlicht, was das Vertrauen zwischen ihm und Amy zerstört. Ein Klischee nach dem anderen baut sich auf, und als Amy auch noch von ihrem Ex-Mann (Steven Weber) angemacht wird, der zudem ihr Chef ist, verlangt einem der Film einiges an Geduld ab. Die medizinischen Kuriositäten in der Geschichte -- Virgil kann einen Gegenstand sehen, aber nicht verstehen, um was es sich handelt, bis es ihn berührt -- wurden filmisch nicht besonders gut umgesetzt. Der interessanteste Charakter im Film ist Nathan Lane als Blindenlehrer. Die Szene, die sich mit dem Ausmaß von Virgils Problem auseinander setzt, besitzt so viel Spontaneität, dass man sich fragt, ob sie so im Drehbuch steht oder ob der Dialog von Lane improvisiert wurde. Nachdem er seine Karriere als Regisseur viel versprechend begonnen hatte (Schuldig bei Verdacht, ist es dem Produzenten und Oscar-Gewinner Irwin Winkler bislang nicht gelungen, seinen Filmen (Das Netz, Die Nacht von Soho) cineastische Höhepunkte oder glaubwürdige Spannung zu verleihen. Auf den ersten Blick ist der Film ganz gut, aber auf den zweiten Blick lässt er an den entscheidenden Stellen zu wünschen übrig. --Doug Thomas
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Französisch / Dolby Digital 5.1, Spanisch / Dolby Digital 5.1, Italienisch / Dolby Digital 5.1
Aus nächster Nähe

Darsteller: Robert Redford, Michelle Pfeiffer,...

Bei Amazon kaufen
Petra

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Bei Aus nächster Nähe handelt es sich um einen klassischen Hollywood-Film mit Starbesetzung, der sorgfältig auf seine beiden Stars zugeschnitten wurde. Er erzählt die Geschichte Tally Atwaters (Michelle Pfeiffer), einer unerfahrenen, aber ehrgeizigen Fernsehmoderatorin und ihres älteren Mentors Warren Justice (Robert Redford). Was als Drehbuch, basierend auf der Biographie der Fernsehmoderatorin Jessica Savitch (Golden Girl von Alanna Nash) begann, brauchte mehr als acht Jahre, bis es die Leinwand erreichte, geschrieben und immer wieder umgeschrieben von dem Ehepaar Gregory Dunne und Joan Didion. Beide brauchten diese Arbeit, um sich für die hervorragende Krankenversicherung der Writers' Guild (Vereinigung der Drehbuchautoren) zu qualifizieren. Obwohl das erhebliche Charisma von Pfeiffer und Redford weit reicht, bietet das ursprüngliche, dokumentarische Buch Nashs (und sogar Dunnes eigenartig unaufrichtiger Insider-Bericht über das Schreiben des Drehbuchs Monster: Living Off the Big Screen) mehr und überzeugendere Geschichten, als das, was letztendlich die Leinwand erreichte. Aber alles in allem kann man Äpfel nun mal nicht mit Orangen vergleichen, vor allem, da der Film Aus nächster Nähe ungefähr soviel mit seiner ursprünglichen Quelle zu tun hat, wie, nun, eben ein Apfel mit einer Orange. Der Kritiker Roger Ebert, der dem Film drei von fünf Sternen gab, führte trotzdem an, dass er sich an die Zeit erinnert fühle, als Samuel Goldwyn ein Drehbuch über die Lindbergh-Entführung in Auftrag gab. Nur, so zitiert er Goldwyn, könne das Drehbuch nicht von Entführung handeln, weil dies gegen die Regeln verstoße. Aus legalen Gründen sei der Name Lindbergh zu ändern. Und fliegen solle der Vater des Kindes auch nicht. Lesen Sie das Buch, sehen Sie sich den Film an und lesen Sie das Buch über das Schreiben des Drehbuchs. Jeder, der Interesse daran hat, wie Filme gemacht werden, wird eine interessante Lektion über das Studiosystem lernen, wenn er alle drei konsumiert. --Jim Emerson
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1
Außer Kontrolle

Darsteller: Keanu Reeves, Morgan Freeman, Rachel...

Bei Amazon kaufen
Petra

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

In einem Glas Wasser befindet sich genug Energie, um den Bedarf von 100.000 Menschen ein Jahr lang zu decken. Ein Forschungsteam der Chicagoer Universität versucht, diese Theorie zu beweisen. Das Unglaubliche gelingt -- und ein junger Mitarbeiter des Projektes (Keanu Reeves) entdeckt die letzte fehlende Komponente des Energiepuzzles. Am nächsten Tag allerdings ist sein Professor tot und in seiner Wohnung wird Geld gefunden. Geld, das er angeblich von einem chinesischen Agenten dafür erhalten hat, dass er ihm das Geheimnis der Energiegewinnung verkauft hat. Dem jungen Mann und einer ebenfalls in die Geschichte verwickelten Kollegin (Rachel Weisz) bleibt nur die Flucht, um ihre Unschuld zu beweisen. Was nicht einfach ist, wenn das FBI, die Staatspolizei und jede Menge Kopfgeldjäger hinter einem her sind. Außer Kontrolle ist eigentlich ein sehr spannender Film, auch wenn die Energie-Prämisse an den Haaren herbeigezogen ist. Doch was spielt das für eine Rolle, wenn es jede Menge Tempo und Action zu sehen gibt -- und das noch auf einem solch familienfreundlichen Niveau, dass der Film eine FSK-Freigabe ab 12 Jahren erhalten hat? Es stört in dem Moment, in dem man sich darüber klar wird, dass dieser Film nichts anderes ist als Auf der Flucht mit anderen Schauspielern -- allerdings dem gleichen Regisseur. Andrew Davis wiederholt mit diesem Film exakt das Muster seines bislang größten Kinoerfolges: Ein Mord, eine Flucht (die gleichzeitig dazu genutzt werden muss, die eigene Unschuld zu beweisen). Und selbst die Figuren der Jäger sind identisch: Wird Harrison Ford in Auf der Flucht von einem Marshall gejagt, dem im Laufe seiner Ermittlungen Zweifel an der Schuld des vermeintlichen Delinquenten kommen, ist in Außer Kontrolle Fred Ward in der Rolle eines FBI-Beamten zu sehen, der diesem Zweifel verfällt. Die Dramaturgien beider Filme sind identisch, in Außer Kontrolle sind nur die Explosionen etwas größer (dafür die Personenzeichnungen etwas dürftiger). --Christian Lukas
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Japanisch / Dolby Digital 5.1
Blade

Darsteller: Wesley Snipes, Stephen Dorff, Kris...

Bei Amazon kaufen
Petra

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Das Rezept für Blade ist denkbar einfach: Man nehme ein bisschen Batman, ein bisschen Horror, jede Menge Kung Fu und mixe dies zusammen. Was dabei herauskommt? Ein Actionfilm, der Sie in dem Glauben bestärkt, dass das Superhelden-Action-Genre nicht in den Händen von Joel Schumacher (Batman und Robin) gestorben ist. Blade ist die Geschichte eines unbarmherzigen Vampirkillers (Wesley Snipes), gegen den andere bekannte Vampirjäger -- wie zum Beispiel Buffy -- wie hilflose Amateure wirken. Bewaffnet mit einem Samuraischwert aus Silber und einer Waffe gefüllt mit silbernen Kugeln lebt er für die Jagd auf die Blutsauger. Sein erbittertster Gegenspieler ist der charismatische und listige Deacon Frost (Stephen Dorff), ein Vampir der glaubt, dass seine Gattung die Welt beherrschen sollte und die Menschen nichts anderes als Nahrung für sie sein sollten. Keine Frage, dass Blade dies ganz anders sieht, vor allem, da die Jagd für ihn eine persönliche Angelegenheit ist: Er selbst ist ein halber Vampir, da seine Mutter kurz vor seiner Geburt von einem Vampir attackiert wurde und im Moment seiner Geburt gestorben ist. Als Mischling besitzt er nun die Fähigkeit, andere Vampire zu erkennen. Blade ist die bislang wahrscheinlich beste Leistung von Wesley Snipes im Actionfilmgenre. Snipes verfügt über ein bewundernswertes körperliches Geschick und eine Grazie, wie sie nur selten zu finden ist. Die atemberaubenden Actionsequenzen sind eindeutig ans Hongkong-Kino angelehnt, immer wieder werden Anspielungen an die japanischen Zeichentrickfilme, die Animes, sichtbar. Neben Wesley Snipes besteht Stephen Dorff als Nemesis des Helden, während Kris Kristofferson in der Rolle von Blades Helfer und Mentor Whistler dem Film einen manchmal zynischen Unterton verleihen. Respekt verlangen außerdem die Leistungen von Regisseur Stephen Norrington und Drehbuchautor Davis S. Goyer, die bewiesen haben, dass es möglich ist, eine Comicfigur auf der Leinwand zum Leben zu erwecken, ohne dass diese absurd oder lächerlich wirken muss. Die FSK 16-Fassung ist um 6 Minuten gekürzt. --Jeremy Storey
Sprachen: Englisch / Dolby Surround, Russisch / Dolby Surround
Blade II

Darsteller: Wesley Snipes, Kris Kristofferson,...

Bei Amazon kaufen
Petra

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

nicht verfügbar
Blade Trinity

Darsteller: Wesley Snipes, Kris Kristofferson,...

Bei Amazon kaufen
Petra

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

nicht verfügbar
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1 EX
Blue Crush

Darsteller: Kate Bosworth, Michelle Rodriguez,...

Bei Amazon kaufen
Petra

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Blue Crush mit all seiner erfrischenden Energie zählt zu jener Art von Film, die junge Frauen häufiger zu sehen verdient hätten. Hauptsächlich für sie (obwohl einige hübsch gebräunte Bikinischönheiten auch Jungs anziehen werden) frischt er die alte Tradition des Surf-Films wieder auf: echte Mädchen, die echte Freundschaften pflegen, Probleme mit abwesenden Eltern, Armut, gefährlichen Liebschaften, sowie der Herausforderung, eine kleine Schwester aufzuziehen. All diese Verantwortung dient der jungen Hawaiianerin Anne Marie (Kate Bosworth) nur zum Ansporn, eine überragende Surfmeisterin zu werden; wenn sie nur ihre Angst vor dem Ertrinken besiegen könnte, was ihr im Verlauf eines früheren Wellensturzes beinahe zugestoßen wäre. Hilfreiche Freunde (Michelle Rodriguez und Sanoe Lake) unterstützen sie auf ihrem Weg zum Höhepunkt des Films, dem Wettbewerb in Oahus berüchtigter Bonzai Pipeline. Wie schon Saturday Night Fever, behandelt auch dieser packende Film die Arbeiterklasse ohne jede Herablassung und zelebriert den Spaß an der Leistung. Selbst ein Amateursurfer, fängt Regisseur John Stockwell den extremen Kitzel dieser Sportart ein, respektiert jedoch zugleich die Kräfte der Natur und des menschlichen Verhaltens. --Jeff Shannon
Sprachen: Englisch / Dolby Digital 5.1, Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
Butterfly Effect

Darsteller: Ashton Kutcher, Amy Smart, Eric Stoltz

Bei Amazon kaufen
Petra

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

nicht verfügbar
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
Catwoman

Darsteller: Halle Berry, Benjamin Bratt, Sharon...

Bei Amazon kaufen
Petra

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Für einen bestimmten Teil der Bevölkerung ist die Aussicht auf Halle Berry in zerfetztem, hautengem Leder sicherlich Grund genug, sich Catwoman anzuschauen. Berry spielt Patience Philips, eine unscheinbare Grafikdesignerin bei einer Kosmetikfirma, die ein wenig zu viel über die neue Schönheitscreme ihres Arbeitgebers herausfindet und dabei ein Abflussrohr hinab gespült wird. Eine übernatürliche Katze erweckt Patience wieder zum Leben und bringt aus den Tiefen ihrer Psyche eine neue Persönlichkeit hervor: schon bald springt sie um Feuerleitern herum, knallt mit einer Peitsche und wird fälschlicherweise für einige Morde verantwortlich gemacht, die von einem bösartigen ehemaligen Supermodel (Sharon Stone, Total Recall, Basic Instinct) begangen wurden. Dieser Film ist nichts für Leute, die sich eine Catwoman mit Biss wünschen - diese Catwoman rettet Kinder aus einem kaputten Riesenrad und entschuldigt sich dafür, dass sie Juwelen stiehlt. Mit dabei sind Benjamin Bratt (Miss Undercover) und Frances Conroy (Six Feet Under). --Bret Fetzer
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
Cinderella Story

Darsteller: Hilary Duff, Jennifer Coolidge, Chad...

Bei Amazon kaufen
Petra

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Wenn man den gläsernen Schuh durch einHandy ersetzt, die Kutsche durch einCabrio und das Königreich durch einenVorort von Los Angeles, wie nennt mandas? Eine ultracoole und urkomischeNeufassung des Cinderella-Märchens!
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
Clockstoppers

Darsteller: Jesse Bradford, Michael Biehn, Paula...

Bei Amazon kaufen
Petra

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Wer hat sich insgeheim nicht schon einmal gewünscht, er könne die Zeit anhalten und Dinge an einen anderen Platz verrücken? Eine Uhr mit einer solchen Fähigkeit fällt Zak (Jesse Bradford) in die Hände, einem Teenager, dem es nicht schnell genug gehen kann im Leben. Er benutzt die Uhr, um damit bei Francesca (Paula Garces), einem hübschen Mädchen, in das er verliebt ist, Eindruck zu schinden, aber beide müssen schon bald vor einer Regierungsbehörde fliehen, welche von einem gewissenlosen Mann (Michael Biehn aus Terminator 1) geleitet wird und die um jeden Preis in den Besitz der Uhr gelangen will. Leider mangelt es bei Clockstoppers hin und wieder an der Logik, aber die zu Grunde liegende Idee liefert eine ausreichende Grundlage für eine flotte Geschichte, und der Film bietet auch einige nette Spezialeffekte. Der Soundtrack ist erstaunlich gut und besteht aus Stücken von Blink 182, Sugar Ray, Smash Mouth und anderen. Außerdem spielen French Stewart (Love Stinks. Liebe? Lieber nicht!) als glückloser Wissenschaftler und Julia Sweeney als Zaks Mutter. --Bret Fetzer
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Tschechisch / Dolby Digital 5.1, Ungarisch / Dolby Digital 5.1
Couchgeflüster

Darsteller: Meryl Streep, Uma Thurman, Bryan...

Bei Amazon kaufen
Petra

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Couchgeflüster mit seiner ansprechenden Riege von Darstellern und dem komödiantischen Genie von Meryl Streep ist eine überdurchschnittliche romantische Komödie, die sich niemals mit Kompromissen zufrieden gibt. Die Handlung von Autor/Regisseur Ben Younger (Risiko - Der schnellste Weg zum Reichtum) ist ein wenig weit hergeholt, aber nachdem er die siebenunddreißigjährige, geschiedene Nichtjüdin Rafi Gardet (Uma Thurman) eingeführt hat, die sich unwissentlich mit dem dreiundzwanzigjährigen Sohn (Bryan Greenberg) ihrer jüdischen Psychotherapeutin (gespielt von Streep) verabredet, erfährt diese unwahrscheinliche Vorgabe eine intelligente Behandlung, wobei all jene Themen angesprochen werden, die sich in Wirklichkeit daraus ergeben würden, während das ganze Dilemma bis zu seinen logischen (oder unlogischen) Extremen hin ausgelotet wird. Thurman und Greenberg als füreinander bestimmte Liebende auf dem Höhepunkt ihrer sexuellen Anziehungskraft (daher der englische Titel "Prime") sorgen dafür, dass man sich den Film gerne anschaut (und, mal ehrlich, Uma ist als "ältere Frau", die nach dem Richtigen sucht, einfach unwiderstehlich). Letztendlich ist es aber Meryl Streep, die mit ihrer vielschichtigen Darstellung und subtilem komödiantischem Timing dafür sorgt, dass Couchgeflüster eine wahre Freude zum Anschauen ist. Younger widersetzt sich auch auf erfrischende Weise einfachen Lösungen und konventioneller Feelgood-Empfindelei: er steuert Couchgeflüster stets in Richtung einer sensiblen Erforschung einer gewagten Romanze, wobei er nie die Intelligenz seiner Charaktere oder der Zuschauer beleidigt. Das Resultat ist eine erwachsene, aufrichtige Beziehungskomödie, die nie aufgesetzt wirkt und dennoch viele gute Lacher bietet. --Jeff Shannon
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
Darf ich bitten?

Darsteller: Richard Gere, Jennifer Lopez, Susan...

Bei Amazon kaufen
Petra

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

nicht verfügbar
Sprachen: Englisch / Dolby Digital 5.1, Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Spanisch / Dolby Digital 5.1
Das Wunder von Manhattan

Darsteller: Lord Richard Attenborough, Elizabeth...

Bei Amazon kaufen
Petra

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

nicht verfügbar
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.0, Deutsch / Dolby Digital 5.0, Englisch / Dolby Digital 5.0, Spanisch / Dolby Digital 5.0
Das zweite Gesicht

Darsteller: Macaulay Culkin, Elijah Wood, Wendy...

Bei Amazon kaufen
Petra

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

nicht verfügbar
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 2.0 Stereo, Deutsch / Dolby Digital 2.0 Stereo, Französisch / Dolby Digital 2.0 Stereo, Italienisch / Dolby Digital 2.0 Stereo, Spanisch / Dolby Digital 2.0 Stereo, Englisch / Dolby Surround

<<  
1 2 3 ...
>  >>
    (96)
X

Verborgt am

Zurück am

Wem geborgt