DVD's von chmee

<<  
1 2 3 ...
>  >>
    (321)
Cover Titel Bewertung Beschreibung
... denn zum Küssen sind sie da

Darsteller: Morgan Freeman, Ashley Judd

Bei Amazon kaufen
chmee

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Dieser Thriller kam nach Das Schweigen der Lämmer und Sieben in die Kinos und handelt von der Zusammenarbeit zweier Serienkiller. Dabei erscheint er ein wenig wie der blasse Versuch, sich an den Erfolg der beiden früher entstandenen und auch eindrucksvolleren Filme anzuhängen. Das ist allerdings schade, da Denn zum Küssen sind sie da zweifellos seine Stärken hat, vor allem in der Darstellung von Morgan Freeman als Detektiv der Gerichtsmedizin und Ashley Judd als Beinahe-Opfer, das einem der Killer entfliehen kann. Regisseur Gary Fleder (Das Leben nach dem Tod in Denver) demonstriert sein Können im optischen Bereich und erhält eine mitreißende, unterschwellige Spannung aufrecht. Doch als diese Adaption des gleichnamigen Romans von James Patterson (Im Netz der Spinne, ebenfalls verfilmt mit Morgan Freeman) seinen Höhepunkt erreicht, verbinden sich vertraute Genre-Elemente zu einem klassischen Fall von Déjà-vu-Erlebnis im Thrillerbereich. Insgesamt ist Denn zum Küssen sind sie da sauberes Filmhandwerk im Dienste einer dem Tode verbundenen Geschichte von konkurrierenden Psychopathen. Und wenn diese beiden auf die Zielgerade ihres verqueren Wettbewerbs einbiegen, dann gerät der Film gefährlich nahe an das Gebiet von Freddy Krueger (Nightmare on Elm Street). Das Ende ist allerdings nicht ganz so schlimm, da es einem Dutzend ähnlicher Filme entliehen sein könnte. --Jeff Shannon
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
10 Items or Less - Du bist wen du triffst

Darsteller: Morgan Freeman, Paz Vega, Anne Dudek

Bei Amazon kaufen
chmee

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

10 items or less - Du bist wen Du DV
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
13 Geister

Darsteller: F. Murray Abraham, Tony Shalhoub

Bei Amazon kaufen
chmee

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Coole Sets, blutiges Make-up und ein rasendes Tempo sind die Markenzeichen dieses aalglatten Remakes von William Castles 1960 entstandenem Spukhausschockers. Hatte das Original eines dieser absurden Gimmicks auf seiner Seite, den so genannten "Ghost Viewer", eine Art 3-D-Brille, versuchten die Produzenten des Remakes diesen Mangel, wie schon beim 1999 erschienenen Haunted Hill, mit noch mehr Blut, Gedärmen und Geisterspuk auszugleichen. Die Handlung blieb dabei praktisch unverändert. Eine verarmte Familie erbt ein luxuriöses, geisterverseuchtes Landhaus. Diesmal ist das Landhaus jedoch ein ausgeklügelter, labyrinthischer Glaskubus mit allerlei lateinischen Beschwörungsformeln, angetrieben von mysteriösen Mechanismen und einem Keller voller gequälter, untoter Seelen -- "errichtet vom Teufel und besessen von den Toten". Als die Familie (darunter Tony Shalhoub und Shannon Elizabeth aus American Pie) Hilfe bei einem Medium (Matthew Lillard aus Scream) und einer Geisteraustreiberin (Embeth Davidtz) sucht, werden die Geister so richtig munter und der Film immer absurder. --Jeff Shannon
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
16 Blocks

Darsteller: Bruce Willis, Cylk Cozart, David...

Bei Amazon kaufen
chmee

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Warner Home 16 Blocks, USK/FSK: 12+ VÃ--Datum: 06.10.06
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
2001: Odyssee im Weltraum

Darsteller: Keir Dullea, Gary Lockwood, William...

Bei Amazon kaufen
chmee

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Warner Home 2001: Odyssee im Weltraum, USK/FSK: 12+ VÃ--Datum: 23.08.01
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
2010 - Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen

Darsteller: Roy Scheider, Helen Mirren, John Lithgow

Bei Amazon kaufen
chmee

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Die Odyssee geht weiter. Peter Hyams inszenierte dieses Science-Fiction-Highlight als Fortsetzung des Kultfilms 2001 - Odyssee im Weltraum, nach dem Roman von Arthur C. Clarke. Diesmal fliegen die Amerikaner und Russen gemeinsam ins All. Sie suchen Kontakt mit intelligentem Leben, um das größte Geheimnis der Menschheit zu lüften. Was liegt hinter den Sternen? 2010 ist nicht nur ein technischer Triumph, es ist auch ein wahnsinnig emotionaler Trip durch Raum und Zeit und ein menschlicher Thriller unter den Sternen.
Sprachen: Englisch / Dolby Digital 5.1, Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
28 Days Later (FSK 18)


Bei Amazon kaufen
chmee

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

nicht verfügbar
300 (Einzel-DVD)

Darsteller: Gerard Butler, Lena Headey, Dominic West

Bei Amazon kaufen
chmee

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

300 - Single Disc DV
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
8 Blickwinkel

Darsteller: Dennis Quaid, Matthew Fox, Forest...

Bei Amazon kaufen
chmee

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Sony 8 Blickwinkel, Freigegeben ab 12 Jahren Thriller
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
8MM - Acht Millimeter

Darsteller: Nicolas Cage, Joaquin Phoenix, James...

Bei Amazon kaufen
chmee

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Sony Pictures Acht Millimeter, USK/FSK: 18+ VÃ--Datum: 08.11.99
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
A Beautiful Mind - Genie und Wahnsinn

Darsteller: Russell Crowe, Jennifer Connelly

Bei Amazon kaufen
chmee

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Dem Film A Beautiful Mind gelingt es, genügend Pathos aus der unglaublichen Lebensgeschichte John Nashs herauszuwringen, um die zuweilen etwas ungeschickte Darstellung von Schizophrenie wieder wettzumachen. Russell Crowe geht die Rolle mit charakteristischer Leidenschaft an. Er spielt den nobelpreisgekrönten Mathematiker von seinen Tagen auf der Princeton Universität, wo er eine bahnbrechende Wirtschaftstheorie entwickelte, über seinen kometenhaften Aufstieg zu einer Professur an der MIT und seinem Bild auf der Titelseite des Forbes-Magazin bis hin zu seiner Entlassung wegen schizophrener Wahnvorstellungen. Es sind natürlich die Wahnvorstellungen, die Regisseur Ron Howard am meisten faszinieren und die, was vorherzusehen ist, dabei erheblich vom Weg abkommen. Nashs andere Welt, die bevölkert ist von einem wahnsinnigen Agenten des amerikanischen Verteidigungsministeriums (Ed Harris), einem (natürlich nur eingebildeten) Zimmergenossen auf dem College, der direkt aus dem Club der toten Dichter zu stammen scheint, sowie einem elternlosen Mädchen, kommt so flüssig und vorgezeichnet daher, dass der Zuschauer sich fragt, ob Schizophrenie tatsächlich so banal ist, wie sie hier dargestellt wird. Crowes physische Intensität reißt den Zuschauer mit, während er daran arbeitet, den Film auf seinen breiten Schultern zu tragen. Keine Frage -- die Geschichte von Nashs bewundernswertem Willen, sein Leben ohne medizinische Hilfe wieder auf die Reihe zu bekommen, ist ehrenvoll, und sein letztendlicher Triumph ist ermutigend. Leider ist es Howard mit seinem grellen Stil nicht gelungen, alles davon zu vermitteln. --Fionn Meade
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
A.I. - Künstliche Intelligenz (2 DVDs)

Darsteller: Haley Joel Osment, Jude Law

Bei Amazon kaufen
chmee

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

A. I. wird in die Geschichte eingehen als der Film, bei dem eigentlich Stanley Kubrick hätte Regie führen sollen. Dabei sollte aber auch nicht unerwähnt bleiben, dass Kubrick -- nachdem er 15 Jahre an der Entwicklung dieses Projekts gearbeitet hatte -- selbst wollte, dass Steven Spielberg diese erstaunliche Science-Fiction-Version von Pinocchio in die Tat umsetzt. Er behauptete (aus gutem Grund), dass der Film eher Spielbergs liebenswürdiger, sanfterer Art entspräche. Spielberg erbte das Projekt nach Kubricks Tod im Jahre 1999, und das Ergebnis ist eine erstaunliche Mischform aus den Werken beider Regisseure. A. I., auf gewisse Weise ein fehlerhaftes Meisterwerk, in dem Spielbergs Begabung für wunderbaren Zauber oft mit Kubricks rauerer Vision der Menschheit kollidiert (und sich gelegentlich auch verbindet), umspannt die nähere wie auch die fernere Zukunft mit den märchenhaften Abenteuern eines künstlichen Jungen namens David (Haley Joel Osment), ein Wunder der kybernetischen Entwicklung, der sich nichts Sehnlicheres wünscht, als ein richtiger Junge zu sein, der in einem glücklichen Zuhause von einer richtigen Mutter geliebt wird. Erinnerungen an Spielbergs Das Reich der Sonne werden wach, als sich der junge David, von seinen "Pflegeeltern" ausgestoßen in eine unfreundliche Welt, in seiner Suche nach Wiedervereingung mit seiner Mutter mit seinem "Mecha"-Kollegen Gigolo Joe (gespielt von Jude Law) zusammentut. Die Parallelen zu Pinocchio verstärken sich, als David "das Ende der Welt" erreicht (ein vom geschmolzenen Polareis überflutetes Manhattan) und als ein Epilog in der fernen Zukunft A. I. noch tiefer in das Reich der Wunder befördert -- auch wenn sich Spielberg dabei wieder im sicheren Hafen der Liebenswürdigkeit und der beruhigenden Sentimentalität aufhält. Mancher Zuschauer dürfte die Verwischung von Kubricks ursprünglicher Vision bedauern. Aber hier haben wir es eben mit Spielbergs A. I. zu tun (mit einem der besten Soundtracks, die John Williams je geschrieben hat), einem Film mit erstaunlicher technischer Zauberei, der das ganze Spektrum der menschlichen Gefühle umfasst und gerade so viel Kubrick enthält, um zu suggerieren, dass die Zukunft der Menschheit alles andere als gesichert ist. --Jeff Shannon
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1 EX, Englisch / Dolby Digital 5.1 EX, Spanisch / Dolby Digital 5.1 EX, Deutsch / Dolby Digital 5.1 EX, Englisch / Dolby Digital 5.1 EX
Ab durch die Hecke (Einzel-DVD)


Bei Amazon kaufen
chmee

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Eine Gruppe von Tieren lebt friedlich und zurckgezogen in einem Wald, der von der angrenzenden Stadt durch eine groe Hecke abgeschottet ist. Und das ist auch gut so, denn Anfhrer Vern - eine Schildkrte - hat seit einer Begegnung mit Kindern groe Angst vor den Menschen. Eines Tages kommt der clevere Waschbr Richie des Weges, der es den verngstigten Tieren schmackhaft macht, die groe Hecke zu berwinden. Gemeinsam machen sie sich auf, um eine neue Welt zu erkunden.
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Türkisch / Dolby Digital 5.1
About Schmidt

Darsteller: Jack Nicholson, Kathy Bates

Bei Amazon kaufen
chmee

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

About Schmidt bestätigt zwar Jack Nicholsons Status als nationales Kulturgut, dürfte aber ohne Zweifel zu einer Polarisierung der Zuschauerreaktionen führen. Angespornt durch den Erfolg von Election, haben Regisseur Alexander Payne und Koautor Jim Taylor den Roman von Louis Begley so verändert, dass er ihrer komischen Agenda entspricht. So wird die von Nicholson gespielte Titelfigur zum 66-jährigen, frisch pensionierten Versicherungsaktuar, der müde geworden ist von jahrzehntelanger Schufterei und leidenschaftsloser Ehe. Als seine Frau plötzlich stirbt, kauft er sich ein Jumbo-Wohnmobil und beginnt sein Leben wieder für sich zu entdecken. Er ist bemüht, seine Tochter (Hope Davis) davon abzubringen, ihren geistig minderbemittelten Auserkorenen (Dermot Mulroney) aus Denver zu ehelichen, dessen Mutter (Kathy Bates) ihr ganz eigenes kleines Sündenregister mit sich herumträgt. Nicholson bringt hinter der Fassade der Resignation seiner Figur die schäumende Wut perfekt (und gelegentlich auch urkomisch) unter, aber Payne und Taylor machen keinen Hehl aus ihrer Ablehnung dieser Figuren. About Schmidt kann man sich als trostlosere Variante von Ikiru vorstellen -- bis Schmidt in einer stillen Geste des guten Willens Lebenssinn findet. About Schmidt kann man entweder lieben oder hassen -- vergessen wird man diesen Film jedenfalls nicht so schnell. --Jeff Shannon
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1
Akira Kurosawa Meisterwerke - Limited Edition (12 DVDs inkl. Sieben Samurai Langfassung)

Darsteller: Toshiru Mifune

Bei Amazon kaufen
chmee

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

?Ich glaube, ein Regisseur dreht seine Filme immer für sich selbst. Wenn er sagt, er macht es für das Publikum, so lügt er. Wenn die Zuschauer den Film dann lieben, liegt es daran, dass sie dieselben Überzeugungen haben wie der Regisseur und nicht umgekehrt.? Diesem Zitat von Akira Kurosawa, dem japanischen Meisterregisseur, kann man nur entgegenstellen: Die ganze Welt teilt seine Überzeugung! Denn seit er vor über 60 Jahren mit seiner Arbeit begann, gelten die Filme des in der Nähe von Tokio geborenen Mannes als Meilensteine der Filmgeschichte. Allen voran das unvergessene und großartige Krieger-Epos Die Sieben Samurai, der auf dieser Box erstmalig in der Langfassung veröffentlicht wird. Einige internationale Preise und sogar zwei Oscar-Nominierungen konnte Kurosawa für sein Mammutwerk einheimsen, an dem über 30 000 Menschen beteiligt waren. Bis heute wird er vor allem mit diesem Film identifiziert. Denn der ewige Kampf zwischen Gut und Böse und der Sieg von David über Goliath sind Themen, die uns seit Menschengedenken immer wieder faszinieren. Kurosawa hat mit den Sieben Samurai (1954) auch die Vorlage für zahllose Adaptionen geliefert, von den Glorreichen Sieben im Wilden Westen, bis hin zu Das große Krabbeln in der Welt der Insekten. Die Erfolgsgeschichte Akira Kurosawas ist eng verbunden mit der bekannten Toho-Filmgesellschaft, für die er im Alter von 26 Jahren zu arbeiten begann. Hier traf er auf seine Lieblingsdarsteller Toshiro Mifune, Takashi Shimura und Seiji Miyaguchi, die in zahlreichen seiner Filme bedeutende Rollen verkörpern. Auf dieser einmaligen Werkschau Kurosawas befinden sich auch die Samurai-Filme Die verborgene Festung (1958), Yojimbo ? Der Leibwächer (1961) und Sanjuro (1962). Doch der in seiner Arbeitsweise westlich geprägte Regisseur, der mit seinen Geschichten sogar zur Entstehung des Italo-Western beitrug, hat dem Kino weit mehr hinterlassen, als nur die Aufarbeitung der japanischen Geschichte. In seiner Macbeth-Adaption Das Schloss im Spinnwebwald (1957) verlegt Kurosawa nicht zum einzigen Mal die Erzählungen Shakespeares in sein Heimatland. Mit seinem Drama Ikiru ? Einmal wirklich leben (1952) schlägt Kurosawa hingegen ganz andere Töne an. Hier beschäftigt er sich mit dem Japan im Hier und Heute, zeigt Menschen als Rädchen in einer erbarmungslosen Bürokratie, in der Menschlichkeit und Gefühle denkbar wenig zählen, sondern Vorschriften und Regelwerke den Tagesablauf bestimmen. Die Probleme und die Orientierungslosigkeit der modernen Gesellschaft zeigt er ebenso in seinen Filmen Nachtasyl (1957) und Engel der Verlorenen (1948) sowie Rotbart (1965), welcher in deutscher Erstveröffentlichung in dieser Box enthalten ist. Die ganz reale Angst vor einem möglichen Atomkrieg, dokumentiert er in seinem Werk Bilanz eines Lebens (1955), in dem ein alter Mann entmündigt werden soll, bevor er seinen Besitz verkaufen und nach Brasilien fliehen kann ? die scheinbar einzige Rettung vor der zu Kurosawas Zeiten immer stärker werdenden Bedrohung durch das Wettrüsten der Weltmächte und den schrecklichen Erinnerungen an die Atombomben aus dem Zweiten Weltkrieg. Akira Kurosawa war ein Filmemacher, der sich keinesfalls auf einen einfachen Weg zum Ruhm festlegen lassen wollte. Und der erst recht nicht die Kritik an seinen Werken fürchtete. Seine Geschichten, ob historisch oder aktuell, hatten stets mehr als nur eine Dimension des bloßen Erzählens. Mit jedem seiner Filme hat Kurosawa auch einen Denkanstoß gegeben, und der wurde überall auf der Welt verstanden.
Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt

Darsteller: Tom Skerritt, Sigourney Weaver

Bei Amazon kaufen
chmee

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

nicht verfügbar
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
Alien - Die Wiedergeburt

Darsteller: Sigourney Weaver, Ron Perlman

Bei Amazon kaufen
chmee

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

nicht verfügbar
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Deutsch / Dolby Digital 5.1
Alien 3

Darsteller: Sigourney Weaver, Charles S. Dutton

Bei Amazon kaufen
chmee

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Der am wenigsten erfolgreiche Film dieser Reihe entstand unter der Regie des Meisters des Stils David Fincher, dessen inhaltliche Leistung allerdings hinter den Erwartungen zurückblieb. Ripley, die einzige Überlebende ihrer letzten Mission, erwacht auf einem Gefangenenplaneten am äußeren Rand des Sonnensystems. Als sie versucht, wieder zu Kräften zu kommen, stellt sie nicht nur fest, dass ein Alien auf dem Planeten entkommen ist, sondern auch, dass Nachwuchs des besagten Aliens in ihr heranreift. Während sie beim Versuch, das Alien zu finden und zu töten, die Gefängnisverwaltung bekämpft (und dabei von den Mitgefangenen unterstützt wird), muss sie sich auch damit auseinandersetzten, dass ihr Leben bald beendet sein könnte. Doch die beeindruckenden Bilder sorgen für Verwirrung, und das Drehbuch macht alles nur noch konfuser. Der Ausgang ist aufregend, aber es ist ein sehr langer -- und nicht besonders befriedigender -- Weg dorthin. --Marshall Fine
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
Alien Anthology [Blu-ray] [UK Import]


Bei Amazon kaufen
chmee

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

nicht verfügbar
Aliens 2 - Die Rückkehr (Special Edition)

Darsteller: Sigourney Weaver, Carrie Henn

Bei Amazon kaufen
chmee

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Aliens - Die Rückkehr ist eine jener seltenen Fortsetzungen, die den ersten Teil bei weitem übertreffen. Sigourney Weaver kehrt in der Rolle der Ripley zurück. Sie erwacht auf der Erde und muss feststellen, daß sie sich seit ihrer Flucht vor dem Monster nicht weniger als 57 Jahre in Stasis befunden hat. Jeder Mensch, den sie gekannt hat, ist tot. Um ihre Geschichte eines Alien-Angriffes zu beweisen, erhält sie die Möglichkeit -- mit einer Gruppe schwer bewaffneter Marines -- zu einer weit entfernten Kolonie zu fliegen, wo angeblich ein Alien, wie sie ihn beschrieben hat, gesichtet wurde. Angekommen in der Kolonie, entdeckt Ripley ein kleines Mädchen, das ihre Mutter-Instinkte weckt. Wie sie feststellen muss, ist das Mädchen die einzige Überlebende eines Angriffs der Aliens. Und die Gesellschaft, für die Ripley arbeitet, ist gar nicht darin interessiert, ihre Unschuld zu beweisen. Ihr geht es alleine darum, in den Besitz eines Monsters zu gelangen, um dieses in eine Waffe verwandeln zu können. Doch da haben sie die Rechnung ohne Ripley gemacht. Dieser von James Cameron (Titanic) geschriebene und inszenierte Thriller ist einer der intensivsten und vor allem furchteinflößendsten Actionfilme, die jemals gedreht worden sind. In der Rolle der Ripley hat Sigourney Weaver außerdem eine Frauenfigur kreiert, die es vorher in der Art im Actionfilm-Genre nicht gegeben hat. Ihre Leistung wurde, was bei Actionfilmen sehr selten ist, mit einer Oscarnominierung belohnt. Neben Sigourney Weaver sind unter anderem Bill Paxton (Titanic, Ein einfacher Plan), Lance Henriksen (Millennium), Paul Reiser (Verrückt nach Dir und Michael Biehn (Terminator) zu sehen. --Marshall Fine
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1

<<  
1 2 3 ...
>  >>
    (321)
X

Verborgt am

Zurück am

Wem geborgt