DVD's von fake

<<  
1 2 3 ...
>  >>
    (287)
Cover Titel Bewertung Beschreibung
Zwei vom Affen gebissen (Western & Comedy-Version) (Special Edition, 2 DVDs)

Darsteller: Terence Hill, Bud Spencer

Bei Amazon kaufen
fake

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

nicht verfügbar
Zoolander

Darsteller: Ben Stiller|Owen Wilson

Bei Amazon kaufen
fake

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Laden Sie Ihr Mini-Handy auf und rühren Sie sich einen Orangen-Mokka-Frappuccino -- denn Zoolander ist in den Startlöchern und Sie werden sich kaputtlachen! Zoolander basiert auf einem Sketch von Drehbuchautor und Regisseur Ben Stiller und Coautor Drake Sather, der für die 1996er-VH1/Vogue Fashion Awards kreiert wurde. Es ist eine umwerfende Verulkung der New Yorker Modeszene, verkörpert durch Derek Zoolander (Stiller), einen dämlichen, selbstgefälligen Dressman, der sich einer Manchurian Candidate-mäßigen Verschwörung nicht bewusst ist. Diese hat zum Ziel, ihn zu einem einer Gehirnwäsche unterzogenen Killer zu machen. Nachdem er von einer Reporterin (Christina Taylor) einen Tipp bekommt, schließt er sich mit seinem Dressman-Rivalen Hansel (Owen Wilson) zusammen, um dem Modedesigner mit der Pudelfrisur (Will Ferrell), der hinter dem ruchlosen Komplott steckt, einen Strich durch die Rechnung zu machen. Die verrückte Handlung macht nur die Hälfte des Spaßes aus. Mit den Rollen für Stillers Eltern (Jerry Stiller und Anne Meara), Dutzenden von kleinen Gastauftritten von Prominenten, geistreichen Dialogen sowie einer unerschöpflichen Energie für das Improvisieren präsentiert Zoolander seinen Blödsinn auf clevere Weise und kann sich mühelos mit Austin Powers' genialem komödiantischen Wahnsinn messen lassen. --Jeff Shannon
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1 EX
Wing Commander

Darsteller: Freddie Prinze Jr., Saffron Burrows,...

Bei Amazon kaufen
fake

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Videospiele sind so interessant, weil sie von Interaktion leben. Filme aber funktionieren nach einem anderen Prinzip. In einem Videospiel ist der Spieler ein Akteur im Rahmen der Handlung, beim Anschauen eines Filmes aber ist der Zuschauer ein Beobachter, der keinen Einfluss auf die Geschehnisse nehmen kann. Und so wären wir auch schon beim Problem von Wing Commander. Es basiert auf einem von einem gewissen Chris Roberts erdachten Computergame. Es besteht kein Zweifel daran, dass Roberts wie kaum ein anderer Spieledesigner die Grenzen zwischen Spiel und Film bei der Kreation von Wing Commander für den heimischen PC überschritten hat. So sind unter seiner Regie eine ganze Reihe von Spielszenen mit Mark Hamill (Krieg der Sterne) entstanden, die Wing Commander eine Tiefe verleihen, die anderen Spielen oft fehlt. Die Inszenierung eines Spielfilmes aber ist etwas anderes als die Inszenierung einiger Spielszenen. Möglicherweise werden Fans des Spieles an diesem Film ihren Spaß haben, den Zuschauern, denen die Erfahrung mit dem Spiel fehlt, werden diesen Film wahrscheinlich nur mit einem Stirnrunzeln begegnen können. Es gelingt Roberts nicht, eine durchgängige Handlung zu kreieren. Er hat stattdessen einen Film gedreht, der eher an eine Aneinanderreihung von Game-Levels erinnert als an einen Kinofilm. Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein Krieg zwischen der menschlichen Terranischen Konföderation und den bösen Kilrathi, die das gesamte Universum vernichten wollen. (Offenbar haben sie diesen Plan nicht wirklich gut durchdacht, sonst würden sie merken, dass sie sich damit selbst schaden könnten. Aber warum sollten sie solche Überlegungen anstellen, sie sind schließlich die Bösen!) Die Kilrathi haben das Pegasus Navicom A.I. gestohlen, ein Gerät, das es ihnen ermöglicht, hinter die feindlichen, also menschlichen Linien zu springen, und den Feind quasi von Innen heraus zu zerstören. Freddie Prinze Jr. spielt Blair, einen Pilgrim, der aufgrund seiner Herkunft von allen gehasst wird (die Pilgrim waren religiöse Fanatiker -- leider wird diese Geschichte nur angerissen, ohne ihr einen wirklichen Hintergrund zu verleihen). Sein einziger echter Freund ist der durchgedrehte Maniac (Matthew Lillard aus Scream in einer für ihn typischen Rolle). Beide Jungs haben einen "Top-Gun-Komplex", der sich darin äußert, dass beide davon besessen sind, die Kilrathi aufzuhalten. Man erwartet als Zuschauer von diesen Fliegerboys nun vor allem eines: Action. Doch Action ist in diesem Film nur spärlich vorhanden! Tatsächlich ist Wing Commander überraschend dialoglastig, wobei diese Dialoge statisch und wenig überzeugend wirken. Wird anderen Filmen oft vorgeworfen, zu wenig Handlung zu besitzen, wäre im Fall von Wing Commander weniger mehr gewesen. Weniger Handlung, dafür mehr Action -- und niemand hätte den Sinn oder Unsinn der Handlung hinterfragt. So aber steht die Handlung im Mittelpunkt des Geschehens. Und diese ist weder sonderlich aufregend noch spannend. --Jim Gay
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
Willow (Special Edition)

Darsteller: Val Kilmer, Warwick Davis, Joanne...

Bei Amazon kaufen
fake

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Die grausame Königin Bavmorda herrscht unbarmherzig und unangefochten über ihr Reich. Da wird das Kind geboren, das einer alten Prophezeiung nach ihre Herrschaft bedrohen kann. Dessen Mutter kann es in höchster Not vor den Häschern der Königin verstecken. Gefunden wird es schließlich von Willow (Warwick Davis Rückkehr der Jedi-Ritter), einem Magierlehrling aus dem Volk der Nelwyns, kleine Leute, die ein friedliches Leben führen. Doch der Nelwyn-Rat beschließt, das Kind zu den Menschen zurück zu bringen. Willow macht sich mit einigen Gefährten auf den beschwerlichen Weg. Er trifft auf den Krieger Madmartigan (Val Kilmer, The Saint, Batman Forever) und ist mit einem Mal inmitten eines Abenteuers voller Zauberei, atemberaubender Kämpfe und fantastischer Fabelwesen. George Lucas (Krieg der Sterne) produzierte und schrieb die Geschichte zu diesem Fantasy-Film von Ron Howard (Ed TV, Apollo 13). Lucas' Gespür für die richtige Mischung aus alten Mythen und modernen Effekten, die seine (Krieg der Sterne-)Filme auszeichnet, zeigt sich hier ein weiteres Mal. Ron Howard, der sich sowohl als Regisseur von Actionspektakeln (Backdraft) als auch Komödien (Splash) bewiesen hat, gelingt es, in dieser Geschichte von Schwertern und Magie weder die Menschen (und Nicht-Menschen), noch den Humor zu vergessen. Die stimmungsvolle Musik schrieb James Horner (Oscar für Titanic). Willow gehört neben Krull und Der Drachentöter zu den wenigen Fantasyfilmen der 80er Jahre, die auch noch im Zeitalter digitaler Effekte den Zuschauer beeindrucken und verzaubern können. --Alexander Röder
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Spanisch / Dolby Digital 5.1, Deutsch / Dolby Digital 5.1, Deutsch / Dolby Digital 5.1
Waterboy - Der Typ mit dem Wasserschaden

Darsteller: Adam Sandler, Fairuza Balk

Bei Amazon kaufen
fake

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Mit seinem zweiten 100-Millionen-Dollar-Hit im Jahre 1998 schwang sich der amerikanische Schauspieler Adam Sandler in die Stratosphäre der Hollywood-Stars auf, die für einen Film 20 Millionen Dollar kassieren. Einmal mehr beweist er dabei, wie sehr er sich der Tradition, nennen wir sie einmal "idiotischer Komödien", eines Jerry Lewis verbunden fühlt. In Waterboy stellt Sandler Bobby Boucher dar, einen an sich netten Hinterwäldler, der bei seiner Mutter in den Sümpfen von Louisiana lebt und der in seinem Leben vollkommen auf Wasser fixiert ist. Das ist kein Wunder, denn seit seinen Jugendtagen ist er der Wasserträger des erfolgreichen College-Footbal-Teams, denen er stets das kühlste, erfrischendste H2O serviert, das man sich vorstellen kann. Als er eines Tages seinen Job verliert, heuert er bei einer weitaus weniger etablierten Mannschaft an, die von einem neurotischen, aber schlauen Trainer (Henry Winkler) trainiert wird. Eines Tages kommt es zu einem Zwischenfall. Bobby, der an sich ein schlichtes Gemüt hat, wird derart geärgert, dass er für einen Moment seine Beherrschung verliert -- und den Quarterback der Mannschaft umrennt. Bevor er überhaupt versteht, was mit ihm geschieht, ist er der neue Quarterback -- und der unangefochtene Star der Truppe. Sehr zum Missfallen seiner überfürsorglichen Mutter (Kathy Bates), die ihren Sohn ganz für sich alleine haben will, weshalb sie alles daran setzt, seine erste Freundschaft zu einer jungen Frau (Fairuza Balk) zu zerstören. Es gibt zwei Gruppen von Zuschauern: Jene, die Adam Sandler wirklich witzig finden, und jene, die glauben, er sei die Verkörperung des Untergangs des guten Geschmacks. Wer Sandler mag, wird auch an diesem Film seinen Spaß haben. Allerdings sei eine Warnung ausgesprochen: Synchronisiert wird Sandler in diesem Film von Super Ritchie. Und der leiht Sandler nicht nur seine Stimme -- er macht aus ihm eine Super-Ritchie-Figur. Dies zerstört vor allem die wenigen, aber doch entscheidenden ruhigen Momente des Filmes, in denen sich Sandler einmal nicht als Vertreter eines "Hau-Ruck-Humors" darstellt, sondern beweist, dass er auch leisere Töne beherrscht. --Marshall Fine
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
Waterborne


Bei Amazon kaufen
fake

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

When a suspect bioterrorist attack contaminates las watter supply .....
War

Darsteller: Jet Li, Jason Statham, John Lone

Bei Amazon kaufen
fake

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

nicht verfügbar
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
Wanted

Darsteller: Alfred Dorfer

Bei Amazon kaufen
fake

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

nicht verfügbar
Vier Brüder

Darsteller: Mark Wahlberg, Tyrese Gibson, André...

Bei Amazon kaufen
fake

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

In 4 Brüder bilden die Brüder, die durch die Liebe zu ihrer ermordeten Adoptivmutter zusammengeschweißt werden, ein einzigartiges Quartett, das John Singletons Film eine rasiermesserscharfe Stimmung in Sachen Wiedergutmachung verleiht. Singletons urbaner Western bewegt sich hier auf einem schmalen Grat, denn er verneigt sich zwar vor den Blaxploitationfilmen der Siebziger Jahre (wie er es auch in seinem Remake von Shaft tat), aber er spielt auch mit seiner Glaubwürdigkeit, indem er eine klassische Rachegeschichte erzählt, die an John Waynes Erfolg aus dem Jahre 1965, Die Söhne der Katie Elder erinnert und welche Gewalt als letzten Ausweg für eine bedrohte Familie propagiert. Als eine heiligmäßige Pflegemutter (Fionnula Flanagan) in einem Lebensmittelgeschäft erschossen wird, verfolgen ihre Adoptivsöhne (zwei Weiße und zwei Schwarze, gespielt von Mark Wahlberg, Garrett Hedlund, Tyrese Gibson und Andre Benjamin) die Mörder und finden dabei heraus, dass der Tod ihrer Mutter kein Zufall war. Während sie ein klebriges Netz krimineller Aktivitäten entwirren, das von einem örtlichen Boss (Chiwitel Ejiofor) gesponnen wurde, rast die auf die einzelnen Charaktere zugeschnittene Handlung auf den unvermeidbaren Showdown zu, allem voraus der ehemalige Sträfling Wahlberg. Singleton, der die Drehorte in den industrialisierten Gegenden von Detroit hervorragend nutzt, treibt die Action schnell genug voran, so dass man leicht über den mangelnden Realismus des Films hinweg sieht, und die gut gezeichneten Charaktere (darunter auch Terrence Howard als hartnäckiger Polizist) verleihen dem ansonsten altbekannten Racheszenario emotionale Breite. 4 Brüder ist manipulativ, aber der Film ist gespickt mit rauer Arbeiterklasse-Menschlichkeit und fesselt den Zuschauer. --Jeff Shannon
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Türkisch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
Very Bad Things

Darsteller: Christian Slater, Cameron Diaz,...

Bei Amazon kaufen
fake

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Das junge Paar Laura Cameron Diaz und Kyle Jon Favreau steckt mitten in den Hochzeitsvorbereitungen. Laura wünscht sich nichts sehnlicher als eine Hochzeit ganz in Weiß, natürlich in der Kirche und mit allem, was dazugehört. Doch bevor Laura und Kyle endgültig vor den Altar schreiten, beschließen seine Kumpel Robert Christian Slater, Charles Leland Orser und die Berkow-Brüder Adam Daniel Stern und Michael Jeremy Piven, Kyle mit einer zünftigen Junggesellenparty zu verabschieden. In Las Vegas verbringen Sie einen Abend in Saus und Braus und lassen noch einmal so richtig die Puppen tanzen. Doch die tanzen etwas aus der Reihe und alles kommt ganz anders als ursprünglich geplant ...
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 2.0, Englisch / Dolby Digital 2.0
Verwünscht

Darsteller: Amy Adams, James Marsden, Patrick...

Bei Amazon kaufen
fake

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

In der Märchenwelt ist das Leben idyllisch - dort gibt es kaum Auseinandersetzungen, und das Singen eines Lieds löst jegliche Probleme. Was aber geschieht, wenn eine Märchenprinzessin auf magische Art und Weise in die reale Welt transportiert wird? Verwünscht beginnt in der animierten Märchenwelt namens Andalasia, wo Prinzessin Giselle (Amy Adams) den Prinzen Edward (James Marsden) heiraten und glücklich bis an ihr Lebensende leben soll. Das Problem ist nur, dass Edwards Stiefmutter, Königin Narissa (Susan Sarandon), den Thron nicht aufgeben will und alles dafür tut, Giselle aus Edwards Leben fernzuhalten. Königin Narissas Lösung besteht darin, dass sie Giselle in einen Brunnen schubst, der Giselle auf magische Art und Weise mitten in die reale Welt befördert - mitten auf den Times Square in New York, um genau zu sein. Damit beginnt dann der realverfilmte Teil der Geschichte, wobei Giselle schon bald feststellen muss, dass in dieser Welt viele Dinge auf erschreckende Weise anders sind, und sie auf das kaltschnäuzige Verhalten der dortigen Bewohner schlecht vorbereitet ist. Giselle findet sich schließlich allein in einer stürmischen Nacht im falschen Teil der Stadt wieder, aber ein zufälliges Zusammentreffen mit Robert (Patrick Dempsey) und seiner Tochter Morgan (Rachel Covey), die Prinzessinnen toll findet, bringt sie an einen warmen, sicheren Ort, wo sie die Nacht verbringen kann und bildet den Anfang einer komplizierten, aber spannenden Beziehung. Als Giselle beginnt, jene Märchen-Wahrheiten zu hinterfragen, die sie immer von Natur aus geglaubt hatte, verändert sich auch Roberts Sicht auf das Leben und die Liebe. Es gibt einige Parallelen zu den klassischen Disney-Märchengeschichten wie Cinderella, Schneewittchen oder Dornröschen, wie zum Beispiel den Ball des Königshauses, kleine Tiere und Nager, die auf Zuruf das Haus putzen, die Bedrohung durch vergiftete Äpfel, Charaktere, die unvermittelt Lieder singen sowie die Macht des Kusses der wahren Liebe - und die absurde Gegenüberstellung von Märchen-Idealismus und harter Realität ist überaus lustig. Die Musik stammt von Alan Menken und Stephen Schwartz, die schon für Pocahontas und Der Glöckner von Notre Dame verantwortlich zeichneten. Auch spielt die Elpheba aus der Broadway-Aufführung von "Wicked", Idina Menzel, als Nancy und - in einem kurzen Auftritt - die ehemalige Prinzessinnen-Synchronsprecherin Judy Kuhn (Pocahontas) mit. Verwünscht ist einer der besten und unterhaltsamsten Disney-Filme des Jahres. (Über sechs Jahren empfehlenswert in Begleitung Erwachsener, aufgrund einiger gruseliger Szenen und dezenten Anzüglichkeiten.) --Tami Horiuchi
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
Verhandlungssache

Darsteller: Samuel L. Jackson, Kevin Spacey,...

Bei Amazon kaufen
fake

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Auch wenn diesem Film zum Finale hin die intelligenten Ideen ausgehen mögen, um dann doch in einem typischen, explosiven Showdown zu enden, ist Verhandlungssache ein Thriller, der sich formal und dank seiner überragenden Hauptdarsteller Samuel L. Jackson (Pulp Fiction) und Kevin Spacey (Oscarpreisträger für American Beauty) aus dem Feld ähnlicher Produktionen hervorhebt. Beide spielen Unterhändler der Chicagoer Polizei, die immer dann gerufen werden, wenn mit Geiselnehmern verhandelt werden muss. Eines Tages wird Jacksons Charakter allerdings selbst eines Verbrechens beschuldigt. Er soll Gelder aus einem Pensions-Fond unterschlagen haben. In seiner Verzweiflung wird er zu einer extremen Tat genötigt, um seine Unschuld zu beweisen: Er nimmt ausgerechnet im Hauptquartier der Polizei Geiseln und verlangt, mit Spacey zu verhandeln. Sein Plan: Er weiß, dass dieser die Fähigkeit besitzt, sich in seine Gedanken einzuarbeiten und zwischen Lügen und Wahrheit zu unterscheiden. Er will Spacey nun dazu bringen, ihn von seiner Unschuld zu überzeugen, in der Hoffnung, dass dieser der Verschwörung, die ihn eines Verbrechens beschuldigt, das er nicht begangen hat, entlarvt. Als sich der Fall zu einem Medienereignis aufschaukelt, entwickelt sich die Geiselnahme zu einem Himmelfahrtskommando. Regisseur F. Gary Gray (Set It Off) hat mit der Umsetzung des Drehbuchs, das sich nicht immer zwischen Psychoduell und Action entscheiden kann, seine Probleme. Er besitzt jedoch ein unglaubliches Talent dafür, Spannung aufzubauen und Schauspieler zu führen, wozu neben Spacey und Jackson gute Nebendarsteller wie Paul Giamatti als eine von Jacksons Geiseln und JT Walsh gehören, für den Verhandlungssache die letzte Rolle vor seinem plötzlichen Tod gewesen ist. Alles in allem hätte der Film den Figuren sogar noch etwas mehr Platz für die Entwicklung ihrer Charaktere gewähren sollen. Es ist jedoch ohne Zweifel ein Film, der es versteht, zwei großartigen Schauspielern die Chance zu geben, ihre Talente voll ausspielen zu dürfen. --Jeff Shannon
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 2.0
Underworld (Einzel-DVD)

Darsteller: Kate Beckinsale, Scott Speedman,...

Bei Amazon kaufen
fake

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Blade trifft The Crow und die Matrix in Underworld, ein Mischling von einem Thriller, der das Regelwerk über Werwölfe und Vampire neu zu schreiben versucht. Es ist ein Film wie kreatives Kochen (man schmeiße eine Menge bekannter Ideen zusammen und hoffe, dass etwas Interessantes dabei herauskommt), in dem die unsterblichen Vampire einen uralten Krieg gegen die nicht weniger unsterblichen Werwölfe führen - auf deren Tagesordnung nicht nur Rache für Jahrhunderte voll Leid, sondern auch recht gewagte genetische Experimente stehen. Angesichts seiner Vorliebe für düster-stimmungsvolle Architektur (hauptsächlich in Ungarns Hauptstadt Budapest gefilmt), hektisches Chaos und Kostüme mit eindeutigem Gothic-Charme überrascht es nicht, dass Regie-Debütant Len Wiseman seine bisherigen Erfahrungen bei Werbespots und in den Design-Teams von Godzilla, Men in Black und Independence Day sammelte. Seine Arbeit ist 100% Oberfläche, null Substanz, angefüllt mit groß angelegten Actionsequenzen, während die junge Vampirin Selene (Kate Beckinsale, die sich später mit Wiseman verlobte) einen unschuldigen Menschen (Scott Speedman) vor der Verwandlung in einen Werwolf zu retten versucht. Visuell durch die Bank sehr stark, wird Underworld vor allem für Horror-Fans ein besonderer Leckerbissen sein, die mit Wonne seine zahlreichen Stärken und Schwächen sezieren werden. --Jeff Shannon
Sprachen: Deutsch / Unknown, Englisch / Dolby Digital 5.1
True Romance

Darsteller: Christian Slater, Patricia Arquette,...

Bei Amazon kaufen
fake

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

nicht verfügbar
Sprachen: Deutsch / Unknown, Deutsch / Unknown
Transporter - The Mission (Einzel-DVD)

Darsteller: Jason Statham, Alessandro Gassmann,...

Bei Amazon kaufen
fake

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Transporter 2 weiß, was sein Publikum will und liefert das auch - ebenso wie der Titelheld. Dies ist ein Film, der nicht nur einen Kampfchoreographen, sondern auch einen Autochoreographen beschäftigt - ein Film, in dem ein weiblicher Auftragskiller lediglich einen BH und Höschen trägt, da wahrscheinlich alles andere zu hinderlich wäre. Ein Film, in dem das Durchbrechen einer Betonmauer und das Überfliegen einer vierspurigen Straße nicht einen Kratzer auf der Motorhaube des Wagens des Helden hinterlässt; ein Film, in dem ein betrunkenes Supermodel nach der der charmanten Abweisung ihrer Avancen durch den Helden sagt: "Danke für den Respekt - das habe ich am meisten gebraucht." Um es kurz zu machen: ein Film für jene, die den ersten Transporter mochten, ihn aber zu zahm fanden. Jason Statham (The Italian Job) spielt erneut die Rolle von Frank Martin, einem vielleicht ein wenig zu gewissenhaften Chauffeur, der Knochen bricht, falls seine Pflichten behindert werden. Die schiere Freude, mit der bei Transporter 2 Logik, Glaubwürdigkeit und die Gesetze der Physik außer Kraft gesetzt werden, wirkt ansteckend. Wenn die Sequenz, in der Frank sein Auto umdreht, um dadurch die Bombe am Fahrgestell zu entfernen, einen nicht zum Kichern ansteckt, na ja..., dann schaut man sich gerade den falschen Film an. Transporter 2 ist zutiefst schamlos, unglaublich lächerlich und absolut unterhaltsam. Es spielen auch Amber Valetta (Hitch), Jason Flemying (Snatch - Schweine und Diamanten) und Matthew Modine mit. --Bret Fetzer
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Deutsch / Dolby Digital 5.1
Todeszug nach Yuma

Darsteller: Russell Crowe, Christian Bale, Logan...

Bei Amazon kaufen
fake

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

TODESZUG NACH YUMA
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Deutsch / Dolby Digital 5.1
Tim Burton's Corpse Bride - Hochzeit mit einer Leiche


Bei Amazon kaufen
fake

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Mit Corpse Bride &#150; Hochzeit mit einer Leiche führt Tim Burton die düster-romantische Tradition seiner Klassiker Edward mit den Scherenhänden und The Nightmare Before Christmas fort. Die Handlung dieses Puppentrickfilms spielt in einem europäischen Dorf des 19. Jahrhunderts: Der junge Victor (im Original gesprochen von JOHNNY DEPP) wird in die Unterwelt entführt und mit einer geheimnisvollen Leichenbraut (gesprochen von HELENA BONHAM CARTER) vermählt, während seine eigentliche Braut Victoria (gesprochen von EMILY WATSON) einsam in der Welt der Lebenden zurückbleibt. Zwar geht es im Totenreich sehr viel abwechslungsreicher zu als in Victors streng viktorianischer Heimat, doch bald spürt er, dass ihn weder diese noch die nächste Welt davon abhalten können, zu seiner wahren Liebe zurückzukehren. Tim Burton erzählt diese Geschichte von Optimismus, Sehnsucht und einem äußerst munteren Jenseits in seinem typischen, klassischen Stil. In einer düsteren, von viktorianischer Strenge eingeschnürten Kleinstadt soll ein schüchternes junges Paar vermählt werden, obwohl es sich überhaupt nicht kennt. Das ungehobelte Fabrikantenpaar Nell und William Van Dort (im Original gesprochen von Tracey Ullman und Paul Whitehouse) ist durch Fischkonserven zu Geld gekommen, aber zum Aufstieg in die feine Gesellschaft fehlt den beiden einfach die Klasse. Im Gegensatz dazu sind die alteingesessenen Aristokraten Maudeline und Finis Everglot (gesprochen von Joanna Lumley und Albert Finney) direkte Nachkommen des Herzogs von Everglot &#150; sie haben Klasse, erzählen aber freimütig jedem, der zuhört, dass ihnen das Kleingeld schon vor langer Zeit ausgegangen ist. Ihnen bleibt nur noch ihr Name und ihre soziale Stellung&#133;und, wie sich herausstellt, ihre Tochter Victoria (gesprochen von Emily Watson). Die Eltern haben nie viel von ihr gehalten, aber vielleicht ermöglicht gerade Victoria der Familie die Sanierung ihrer Finanzen, weil die Van Dorts offenbar einen unverheirateten Sohn namens Victor (gesprochen von Johnny Depp) haben. Die Everglots wollen sich also die Nase zuhalten und Victoria widerwillig mit dem Sohn der schrecklichen Van Dorts verheiraten, denn schließlich ist &#132;reich&#147; der entscheidende Bestandteil in &#132;neureich&#147;. Man schließt einen Vertrag und entwickelt eifrige Betriebsamkeit, weil jedermann aufgeregt der Hochzeit entgegenfiebert &#150; Braut und Bräutigam allerdings ausgenommen. Doch letztlich weiß jeder, dass die Ehe nichts mit Liebe zu tun hat &#150; da braucht man nur Maudeline und Finis zu fragen. Victor und Victoria lernen sich erst am Vorabend ihrer Hochzeit kennen: Die Familien finden sich ein, um das erste Treffen der Verlobten angemessen zu inszenieren &#150; direkt im Anschluss wird der Polterabend gefeiert. Es ist schwer zu sagen, wer von den beiden schüchterner ist, aber wider Erwarten scheint es, als ob Victor und Victoria dennoch eine Chance bekommen, die wahre Liebe zu erleben. Doch bei der Generalprobe der Zeremonie verhaspelt sich Victor derart heillos (um dann aus Versehen das Kleid seiner Schwiegermutter abzufackeln), dass Pastor Galswells (gesprochen von Christopher Lee) ihn so lange hinausschickt, bis er seinen Trauspruch fehlerfrei auswendig gelernt hat. Beschämt wandert Victor in den dunklen Wald vor dem Dorf. Als er allein ist, kann er den Trauspruch fehlerfrei aufsagen, er geht sogar so weit, als Krönung den Trauring sanft über eine Baumwurzel zu streifen. Die allerdings gar keine Baumwurzel ist. Ein grauenhafter Moment: Die seltsame, wunderschöne verwesende Leiche einer Frau erhebt sich in den Fetzen eines Hochzeitskleids aus der Erde &#150; sie trägt nun Victorias Trauring auf ihrem knochigen Finger. Offenbar hat sich Victor wider Willen mit dieser Leichenbraut (gesprochen von Helena Bonham Carter) vermählt. Seit sie in ihrer Hochzeitsnacht auf geheimnisvolle Weise ermordet worden ist, wartet die Leichen
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1 EX, Englisch / Dolby Digital 5.1 EX, Deutsch / Dolby Digital 5.1 EX, Englisch / Dolby Digital 5.1 EX
Tiggers großes Abenteuer - Zum 10. Jubiläum (Jubiläums-Edition)


Bei Amazon kaufen
fake

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

TIGGERS GROßES ABENTEUER
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Italienisch / Dolby Digital 5.1, Türkisch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1
Tigerland

Darsteller: Colin Farrell, Matthew Davis, Clifton...

Bei Amazon kaufen
fake

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

Gedreht im groben 16mm-Stil eines Low-Budget-Dokumentarfilms, kennzeichnet Tigerland nach einer Reihe von aufgeblasenen Kassenschlagern wie Batman und Robin die willkommene Rückkehr des Regisseurs Joel Schumacher zur Schlichtheit. Indem er Schumachers Talent als Regisseur neu belebte -- zum Teil inspiriert durch den schlichten Filmstil der dänischen Dogma-95-Bewegung -- bot dieser Film eine Alternative zum todgeweihten "Produkt" Hollywoods: die Vermeidung von Übermaß, Konzentration auf das Wesentliche und eine ausgezeichnete Besetzung aus unbekannten Schauspielern, damit sich das Ganze auch lohnt. Was Letzteres betrifft, kennzeichnete Tigerland auch das wohlverdiente Erscheinen des irischen Schauspielers Colin Farrell im Rampenlicht als Hollywoods heißeste Neuentdeckung. Tigerland spielt ausschließlich auf amerikanischem Boden; insofern unterscheidet er sich wesentlich von Vietnam-Filmen der Marke Platoon und Full Metal Jacket. Stattdessen handelt er von den Ängsten und den moralischen Dilemmas, die in Erwartung eines bevorstehenden Umgangs mit dem Tod und dem Töten aufkommen. Diese aufwühlenden Emotionen spiegeln sich in der Figur des Gefreiten Bozz (Farrell) wieder, dessen Unfähigkeit, sich beim Training in Fort Polk, Louisiana, unterzuordnen, ein eigenartiges Führungstalent verrät. Bozz ist ein aufsässiger Einzelgänger -- von seinen Vorgesetzten gerade so geduldet und von seinen Kameraden entweder herausgefordert oder verehrt -- der schließlich zum außerordentlich viel versprechenden Soldaten geschliffen wird. Eine intensive Abschluss-Trainingswoche mit scharfer Munition im Ausbildungslager "Tigerland" bereitet den Zug auf den Kampf vor und definiert Bozz' Position. Obwohl der Film den emotionalen Eindruck von Platoon vermissen lässt, beschäftigt er sich intensiv mit den inneren Konflikten, die ausgefochten werden müssen, bevor der äußere Konflikt ertragen werden kann. --Jeff Shannon
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Englisch / Dolby Digital 5.1, Spanisch / Dolby Digital 5.1
Tiger & Dragon (Einzel-DVD)

Darsteller: Chow Yun-Fat, Michelle Yeoh, Zhang Ziyi

Bei Amazon kaufen
fake

weiss nicht ?sehr schlechtschlechtgeht sogutsehr gut

400 Jahre alt ist das wertvolle Schwert, das den beiden Martial-Arts-Kriegern Li Mu Bai und Yu Shu Lien gestohlen wird. Nach einer atemberaubenden Verfolgungsjagd quer ber die Dcher findet Lien heraus, wer der maskierte Dieb ist Jen, die schne, wilde Gouverneurs-Tochter bewundert seit langem das freie und unabhngige Leben der Schwertkmpfer. Mit der legendren Waffe will sich Jen ein freies Leben erkmpfen...
Sprachen: Deutsch / Dolby Digital 5.1, Mandarin / Dolby Digital 5.1

<<  
1 2 3 ...
>  >>
    (287)
X

Verborgt am

Zurück am

Wem geborgt